Wie alles begann...

... hundenärrisch war unsere Familie schon immer !!!!

Schon von Kindheit an hatte ich, Nancy Herms, immer Umgang mit Hunden, vor allem mit Deutschen Schäferhunden.

Nancy mit Ultri vom Zellwaldrand, Siegerschau 2007, Spanien

Meine Eltern, Marianne und Dieter Herms, arbeiteten früher mit vielen Hunden in erster Linie im Leistungsbereich und nahmen an unzähligen Prüfungen teil.

Marianne Herms Dieter Herms

So ging ihre Begeisterung für den Hundesport auch nicht spurlos an mir vorbei. Im Laufe der Jahre begann dann meine Mutter unsere Hunde auf diversen Zuchtschauen zu zeigen. Und wie das Schicksal so spielt, war ich auf einer Ausstellung sofort fasziniert von der Schönheit und Ausstrahlung dieser Rasse. Ich entwickelte viel Spaß daran, die Hunde zu trainieren und auf Ausstellungen zu präsentieren.


Im Juli 1999 kam dann mit meinem "Jasso von der Malchower Aue", ein liebevoller, offener, verspielter Artgenosse, in unsere Hundefamilie. Er entwickelte sich zu einem prächtigen Rüden seiner Rasse und war nebenbei noch sehr erfolgreich auf Ausstellungen. Es verging kaum ein Tag, wo er einem nicht ein Lächeln auf die Lippen zauberte. Jasso wurde nicht nur für mich zu einem zuverlässigen Freund. Es gab oft ein wortloses Verstehen zwischen mir und ihm.

Jasso von der Malchower Aue

"Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten Reichtümern des Lebens"

Im Juli 2002 zogen Jasso und ich "aufs Land"... Endlich konnte ich nun auch an einen "Zweithund" denken. So ist es nicht verwunderlich, dass nach kurzer Zeit immer wieder ein Hund dazu kam und mich inspirierte, an dem Zuchtgeschehen der Deutschen Schäferhunde mitzuwirken.

So wurde am 29.08.2003 meine Zuchtstätte für Deutschen Schäferhunde

"vom Team Zellwaldrand"

im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. - angeschlossen an den VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) und der FCI (Fédération Cynologique Internationale ) geschützt, nach deren Vorgaben und Richtlinien ich selbstverständlich züchte.


Mein A-Team erblickte am 03.12.2003 das Licht der Welt.

Mein Ziel ist es durch sorgfältige Zuchtplanung und liebevolle Aufzucht einen gesunden, charakterfesten, langlebigen und typenvollen Deutschen Schäferhund zu züchten. Einen Familienhund, der sich problemlos in die heutige Gesellschaft integrieren lässt! Einen gelehrigen Hund, der Spaß am Hundesport hat und auf Ausstellungen dem Rassestandard erfüllt.

Hunde zu halten, bedeutet eine große Verantwortung. Wir sind ihnen verpflichtet, sie gut zu ernähren, ihnen genug Bewegung und frische Luft zu verschaffen, ihnen helfen gesund zu bleiben, wir geben ihnen Zuneigung und vieles mehr. Kurzum sie sind Teil unseres Lebens.

züchten züchten züchten


Hunde aber zu züchten bedeutet eine noch größere Verantwortung, denn man ist maßgeblich an der Entwicklung der Rasse beteiligt. Man sollte sich lange und intensiv mit dem Thema beschäftigen, bevor man eine eigene Zucht plant, auch ist nicht zu unterschätzen, wie eng Freud und Leid nebeneinander liegen. Ich bin dieses Abenteuer eingegangen und gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

An dieser Stelle ein großes "Dankeschön" an meine Familie, Freunde und allen Helfern, die die erreichten Erfolge im Zwinger "vom Team Zellwaldrand" in den zurückliegenden Jahren ermöglichten.

Ein ebenso ausgesprochener Tierfreund ist mein Sohn Timo... als "Hundesportlerkind" wurde er am 26.06.2006 geboren und ist seit dem 01.01.2010 Mitglied im Hauptverein (SV). Zunächst beschränkten sich Timos Aktivitäten auf viele ausgedehnte Spaziergänge mit unseren Hunden und dem Zuschauen, wenn die ganze Familie auf dem Platz aktiv ist! Mittlerweile sitzt er regelmäßig in der Wurfkiste und unterzieht die Welpen einem Härtetest. Er war schon beim Decken, auf zahlreichen Hundeveranstaltungen dabei und führt inzwischen auch schon erfolgreich Hunde auf Ausstellungen vor... und so wird er also fast nicht umhin kommen mit dem Hundevirus infiziert zu werden !!!


züchten  züchten  züchten

Timo mit Bella vom Hof Metzeroth

Wie schon Heinz Rühmann sagte

"Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!"

Timo und Nancy Unsere Webseiten sind der faszinierenden Einzigartigkeit der Deutschen Schäferhunde gewidmet, die sich in unser Herz geschlichen haben und ein fester Bestandteil unseres alltäglichen Lebens geworden sind.

kurz: Freunde, Familienmitglieder und Sportkameraden,
die unser Leben bereichern!

Wie sehr unsere "Schäferhund-Verrücktheit" unser gesamtes Leben inzwischen prägt, sieht man sicherlich beim "Durchblättern" unserer Homepage. Jeder unserer Hunde hat einen ganz individuellen Charakter, unverwechselbare und typische Verhaltensmerkmale, Vorlieben und Abneigungen. Und das macht jeden unserer Schäferhunde für uns so liebenswert!

"Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm."

(Alfred Buckowitz)

Nun wünschen wir allen Besuchern viel Freude beim "Schnüffeln" auf unseren Seiten! Besonders freuen wir uns natürlich über einen "Pfotenabdruck" per E-Mail oder bei einem Besuch!

Nancy und Timo



© www.team-zellwaldrand.de